Jagd im Dialog mit der Bevölkerung - Was ist Lernort Natur? Sehen Sie das Video.

Jäger glänzen als Naturpädagogen: Mehr als zwei Millionen Stunden Ehrenamt in 20 Jahren

29.04.2014

Wie beliebt die Entdeckungsreise im Revier für Kinder und Jugendliche ist, zeigt eine aktuelle Umfrage des DJV, an der mehr als 150 von insgesamt zirka 600 Jägervereinigungen unter dem Dach des DJV teilnahmen. Demnach haben im vergangenen Jahr in Deutschland mehr als 180.000 Kinder im Vorschulalter unter Anleitung von Jägern die lokale Flora und Fauna erkundet. In der Altersgruppe zwischen sieben und zehn Jahren waren zirka 350.000 Schülerinnen und Schüler und 83.000 Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen mit den Jägern auf Spurensuche in Wald und Feld, haben von Hochsitzen aus Tiere beobachtet oder erspürt, welche Urkräfte auf einen Baum einwirken. Auch Eltern und Lehrer sind von der Initiative begeistert: Zirka 80.000 Erwachsene nahmen 2010 an den angebotenen Aktionen teil und mehr als 730.000 Menschen besuchten die naturnahen Stände von öffentlichen Veranstaltungen und Präsentationen. Die Initiative Lernort Natur ist populär. Das verdeutlichen die vielen Aktionen, der Besucherandrang bei Messen und Ausstellungen und die vollen Terminkalender der Betreiber der Infomobile. 76 Prozent der Befragten bieten regelmäßig Lernort Natur-Offerten an.

Erstellt am 29.04.2014
Zurück zur Übersicht