Schriftliche Jägerprüfung im Juli 2017

Montag 10. Juli 2017

landesweit einheitlich

von 9.00 - 11.30 Uhr

Der gewünschte Prüfungsort wird soweit organisatorisch möglich berücksichtigt (siehe unten)

Die landesweit einheitliche schriftliche Prüfung im Juli 2017

(Meldeschluss 12.06.2017)

Die Termine für die Schießprüfung und die mündlich-praktische Prüfung werden individuell von der jeweiligen Prüfungskommission festgelegt.

Die definitiven Prüfungstermine und -zeiten werden den Prüflingen nach dem Meldeschluss schriftlich mitgeteilt.  

 

Die Prüfungsgebühr beträgt 320 € für eine Vollprüfung,
140 € für die Wiederholung der Schießprüfung,
120 € für die Wiederholung der mündlich-praktischen Prüfung und
60 € für die Wiederholung der schriftlichen Prüfung.

Bankverbindung:
IBAN DE34600501010002239271
BIC SOLADEST600
Die Bezahlung der Prüfungsgebühr ist die Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung.


Anmeldung: Vorzugsweise online unter jaegerpruefung.landesjagdverband.de.

Minderjährige Prüflinge und Prüflinge, die ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben, verwenden bitte das PDF Anmeldeformular.

Merkblatt zur Anmeldung

Landesjagdverband e.V.

140€ für die Wiederholung der Schießprüfung mit Waffenhandhabung

120€ für die Wiederholung der mündlich-praktischen Prüfung

60€ für die Wiederholung der schriftlichen Prüfung