Brauchbarkeitsprüfung

Die neue Prüfungsordnung des LJV - ab sofort als Heft erhältlich

Gültig ab 01. April 2017

Ende Januar 2017 wurde vom LJV-Präsidium die neue Brauchbarkeitsprüfungsordnung des LJV verabschiedet, die am 01. April 2017 in Kraft tritt.

Gegenüber der alten Fassung haben sich u.a. die Zulassungsvoraussetzungen geändert, die Formulierungen wurden präzisiert und an die Verbandsprüfungen angeglichen.

Die Brauchbarkeitsprüfung ist nun in sechs Module aufgegliedert:

1. Nachsuchen im Schalenwildrevier

2. Erweiterte Brauchbarkeit Feld und Wald (nach dem Schuss)

3. Erweiterte Brauchbarkeit Wasser

4. Brauchbarkeit für Nachsuchen unter erschwerten Bedingungen

5. Brauchbarkeit für die Bewegungsjagd

6. Brauchbarkeit für die Baujagd

 

Die neue BrPO in Druckform ist ab sofort bei der LJV Jagd-Service erhältlich. 

 

Vorbereitungskurse für die Brauchbarkeitsprüfung werden von den örtlichen Jägervereinigungen angeboten. 

Zurück zur Übersicht