Aktuelles

ASP: LJV kritisiert Ministeriums-Erlass

17.11.2017

Abschuss von zur Aufzucht notwendigen Bachen, künstliche Lichtquellen und Untersuchungspflicht - der Landesjagdverband nimmt Stellung.

mehr

Wirkung von Wildwarnreflektoren weiterhin unklar

12.12.2017

Vorgestellte Studien zeigen, dass blaue Reflektoren die Zahl der Wildunfälle senken können, die Wirkweise ist allerdings umstritten. Rund 200 Experten...

mehr

Neue Statistik: 2016/17 gab es 25.770 Wildunfälle

07.12.2017

Experten diskutieren auf einer Fachtagung von ADAC und DJV in Hannover über die Wirksamkeit von Präventionsmaßnahmen.

mehr

Calw: Schafe wurden vom Wolf gerissen

07.12.2017

Nach der Analyse von Speichelresten steht fest: Die in Bad Wildbad (Landkreis Calw) getöteten Schafe wurden vom Wolf gerissen. Das hat das...

mehr

Fellwechsel: Praxishinweise für Jäger

04.12.2017

Verpackung, Aufbewahrung, Sammelstellen - Zum Höhepunkt der Raubwildjagd im Januar geben Deutscher Jagdverband (DJV) und Landesjagdverband...

mehr

Neue Broschüre zu den Vorteilen der Jagdpacht

04.12.2017

Zusammen mit der Jäger­vereinigung Reutlingen hat der Landesjagdverband eine Broschüre zum Thema Jagdpacht erstellt. Darin werden die zehn wichtigsten...

mehr

LJS und Akademie bieten Fortbildungsschein an

29.11.2017

Der Lern- und Bildungsprozess ist mit dem Ablegen der Jägerprüfung längst nicht abgeschlossen. Um Jägern einen Anreiz zu bieten, sich beständig...

mehr

Schluchsee-Wolf: Polizei rechnet mit langwierigen Ermittlungen

27.11.2017

Auch nach einer großen Durchsuchungsaktion im Schwarzwald rechnet die Polizei nicht mit einem schnellen Erfolg - dafür seien die Ermittlungen zu...

mehr

Wolfs-Management: Zusammenarbeit mit Polen soll intensiviert werden

23.11.2017

Der Deutsche Jagdverband begrüßt die Beschlüsse der kürzlich zu Ende gegangenen Umweltministerkonferenz in Potsdam: der Erhaltungszustand des Wolfes...

mehr

36 Millionen Euro: Sonderprogramm für biologische Vielfalt

22.11.2017

Die Landesregierung plant ein 36 Millionen Euro schweres Sonderprogramm für die nächsten zwei Jahre, mit dem die biologische Vielfalt im Land...

mehr