Bundesjägertag 2019

Abschied und Aufbruch

  • DJV Kapuhs

    DJV Kapuhs

Erstellt am 11.06.2019

Die rund 250 Delegierten haben am 6.6.2019 beim Bundejägertag in Berlin Dr. Volker Böhning einstimmig zum neuen Präsidenten des Deutschen Jagdverbandes (DJV) gewählt. Dr. Böhning folgt auf Hartwig Fischer, der nach acht Jahren Amtszeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidiert hat.

Neu gewählt wurden auch die Vizepräsidenten Helmut Dammann-Tamke (Landesjägerschaft Niedersachsen), Wolfgang Heins (Landesjagdverband Schleswig-Holstein), Ralph Müller-Schallenberg (Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen) und Dr. Dirk Wellershoff (Landesjagdverband Brandenburg). Sie treten die Nachfolge von Dr. Böhning, Dr. Bethe und Herrn Hallermann an.

Als DJV-Schatzmeister wurde Kurt-Alexander Michael (Landesjagdverband Rheinland-Pfalz) im Amt bestätigt.

Der bisherige DJV-Kassenprüfer Alfred Goedicke kandidierte nicht mehr. Er erhielt für sein langjähriges Engagement zum Abschied die DJV-Ehrennadel.

LJM Dr. Friedmann dankte dem Ehrenpräsidenten Hartwig Fischer und übergab ihm den schon beim Landesjägertag verliehenen LJV-Bronzekeiler - komplett mit Sockel unc Gravur.

 

Beim Bundesjägertag wurde auch der Wechsel in der Leitung der Geschäftsstelle vollzogen: Andreas Leppmann kümmert sich ab 1.7.2019 voll und ganz der „Fellwechsel“ GmbH, für die er sich schon „nebenher“ stark engagiert und dafür gesorgt hatte, dass dieses Projekt zum Laufen kam.

Die DJV-Geschäftsstelle wird künftig von Ole Niestroj geleitet. Stv. Geschäftsführer bliebt Torsten Reinwald.

Erstellt am 11.06.2019
Zurück zur Übersicht