Wildes Wintergrillen

Zerwirkcontainer an der Landesjagdschule in Betrieb genommen

Erstellt am 07.01.2019

Die Landesjagdschule hatte für den 5.1.2019 kurzfrisitg ein Wild-Grillseminar ausgeschrieben, das rasch belegt war. 

Das Wetter für das winterliche Ereignis war angemessen: den ganzen Tag schneite es auf dem Dornsberg, was der Stimmung der  Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber keinen Abbruch tat.

Der neue Zerwirkcontainer an der Landesjagdschule wurde mit der fachgerechten Zerlegung eines Frischlings eingeweiht. Die Beteiligten konnten einige gute Tipps für das sachgerechte Zerwirken mit nach Hause nehmen.

Unter fachkundiger Anleitung von Marcel Martig, Metzger, Jäger und versierter Grillspezialist entstanden aus den grob zerwirkten Wildteilen diverse leckere Wildspezialitäten vom Grill:
Die Keulen wurden entbeint und kamen dann, nur sparsamt mit Salz, Pfeffer und Rosmarin gewürzt, als Ganzes auf den Keramik-Grill. Aus den Filets entstanden Grillspieße, die auf dem Gasgrill zubereiter wurden. Der Hals wurde zu Wildtaschen nach Gyros-Art verarbeitet, aus den Abschnitten entstanden Wildschweinburger und Wildgulasch im Dutch Oven. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten bei der Vorbereitung der Grillschmankerl zwar selbst Hand anlegen, wurden dafür aber mit köstlichen Spezialitäten entschädigt. 

Fazit: eine tolle Veranstaltung, die in ähnlicher Form auf dem Dornsberg und an anderen Orten - auch zu anderen Jahreszeiten wiederholt wird. Wir wollen diese Kurse nicht nur für Jägerinnen  und Jäger anbieten, sondern auch für Nicht-Jäger. (Schwarz-) Wild eignet sich ganze besonders gut zum Grillen, weil mit wenig Aufwand tolle Gerichte entstehen können. 

 

 

 

Erstellt am 07.01.2019
Zurück zur Übersicht