Wildtierbeauftragter

Hubert Burkhardt

Rimpach 7
88299 Leutkirch

Tel./Fax: 07567-784

Wildtiererfassung

Wir sind ein anerkannter Naturschutzverein. Somit ist es auch unsere Pflicht, all den Tieren(Wild), die nicht bejagt werden, unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Wozu das Ganze bzw. wozu dieser Aufwand? Ich möchte ein paar Beispiele zeigen:Auerwild: vor kurzem wurde in der Nähe der Stadt Ravensburg zuerst ein junger Auerhahn gesehen der später dann tot aufgefunden wurde. -Rotwildwanderungen auf den alten Fernwechseln.-Gamswild auf seiner Wanderung zum Donautal -Vorkommen vom Luchs und seine Auswirkungen auf das Wild-Neue Einwanderer z.B. Waschbär Marderhund usw.Was ist mit Uhu, seltenen Greifvögeln ?Viele haben einen reichlichen Erfahrungsschatz in Ihrem Leben angesammelt. Diese Erfahrungen und die Beobachtungen von heute zusammenzutragen, ist die Aufgabe des Wildtierbeauftragten!Da es unmöglich ist jeden einzelnen zu fragen, BITTE ich Sie, bei entsprechenden Beobachtungen den Fragebogen auszufüllen und an mich zu senden. Es ist in unserer aller Interesse, den Erhalt und die Förderung Wild lebender Tiere weiter zu gewährleisten. Sicher wäre es auch interessant, über die Fernwechsel des Schwarzwildes mehr zu erfahren. Für Fragen, Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Vielen Dank für Ihre Bemühungen im Namen der kommenden Generationen.

Okt 2009 

Hubert Burkhardt

Wildtierbeauftragter der KJV Ravensburg 

Erstellt am 30.04.2014
Zurück zur Übersicht