JWMG: Das sagen die Parteien zum Gesetz

Wildfütterung, Raubwildbejagung, ASP-Prävention - die im baden-württembergischen Landtag vertreten Parteien haben im Bezug auf das JWMG sehr unterschiedliche Meinungen.

  • Foto: Erich Marek

    Foto: Erich Marek

Erstellt am 25.04.2018

Übertriebene Anlockfütterung ist ein Grund, warum die Schwarzwildbestände so hoch sind; die Jagd am Naturbau sollte wieder erlaubt werden; das Verfahren für Fütterungskonzeptionen darf nicht vereinfacht werden.

 

Die Fraktionen im Landtag vertreten im Bezug auf das JWMG sehr unterschiedliche Meinungen. Aber wer steht wofür? Wir haben für Sie das Wichtigste im Überblick.

Erstellt am 25.04.2018
Zurück zur Übersicht