Tschechien: Drittes Wildschwein mit positivem ASP-Befund

Jäger hatten das tote Tier am Rande der Stadt Zlin entdeckt, die rund 300 Kilometer östlich von Passau liegt.

Erstellt am 03.07.2017

Der DJV ruft zur Alarmbereitschaft auf: Nach zwei Fällen der Afrikanischen Schweinepest in Tschechien meldeten die dortigen Veterinärbehörden am Freitag einen dritten Fall. "Bei Auffälligkeiten im eigenen Revier sollte unverzüglich das Veterinäramt informiert werden", sagte DJV-Vizepräsident Wolfgang Bethe. Laut einer dpa-Meldung hatten Jäger das tote Tier am Rande der mährischen Industriestadt Zlin entdeckt, die rund 300 Kilometer östlich von Passau liegt.  Im benachbarten Niederösterreich haben die Behörden inzwischen umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen wie eine Einschränkung der Freilandhaltung getroffen.

Erstellt am 03.07.2017
Zurück zur Übersicht