100. Landwirtschaftliches Hauptfest

Samstag 29. September 2018 - Sonntag 07. Oktober 2018

09:00-18:00 Uhr

Cannstatter Wasen Stuttgart

Besuchen sie den LJV auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest 2018. Jagd und Landwirtschaft erleben in Halle 1 und 10.

Ausstellung im Kleintierzelt: Diorama mit Infostand und Fuchspelzen

Der Landesjagdverband Baden-Württemberg (LJV) zeigt die heimische Tierwelt des Waldes in einem großzügigen Diorama in Halle 10 (Kleintierzelt). Reh, Wildschwein und viele heimische Wildtiere sind dort in einer natürlich gestalteten Waldlandschaft zu entdecken. Am Infostand des LJV können sich Besucher über Wild, Jagd und Natur in Baden-Württemberg informieren. Im Ausstellungsbereich „Schwarzwald-Pelz aus nachhaltiger Jagd“ präsentieren die LJV-Auerwildhegeberater Fuchs- und Marderpelze als hochwertiges Naturprodukt. Der LJV stellt Kürschnerarbeiten wie Bekleidung und Pelzaccessoires aus Schwarzwaldpelz vor. Die Bejagung von Füchsen und Mardern im Verbreitungsgebiet der Auerhühner dient somit nicht nur dem Artenschutz, sondern liefert auch einen wertvollen Balg als Rohstoff für vielfältige Pelzprodukte.

 

Allianz für Niederwild in Halle 1:

Auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest wirbt der LJV gemeinsam mit der Wildforschungsstelle des Landes in Halle 1 für die Allianz für Niederwild an einem gemeinsamen Informationsstand. Am Dienstag, 02.10.2018 um 13.00 Uhr lautet auf der benachbarten Schaubühne in Halle 1 das Thema u.a. „Jäger und Landwirte gemeinsam für die Artenvielfalt“ im Gespräch mit Landesjägermeister Dr. Friedmann. Ein weiterer Auftritt der Allianz für Niederwild wird am Donnerstag, 05.10. auf der Schaubühne stattfinden.

 

Eröffnung Wildwochen in Halle 4:

Wildbretwerbung betreiben Ehrenlandesjägermeister Dr. Dieter Deuschle und zwei bekannte Jäger und Gastronomen, Karl Göbel und Gustav Röhrich, die auf der Schaubühne am Mittwoch, 03.10. und Freitag, 06.10. auf der Schaubühne in Halle 1. Am Donnerstag, 04.10. präsentiert der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) gemeinsam mit dem LJV in der Halle der Regionen (Halle 4) die Eröffnung der Wildwochen 2018. Musikalisch umrahmt von den Stuttgarter Jagdhornbläsern, wird es dort auch eine Verkostung von Wildspezialitäten geben.

 

Lernort Natur-Anhänger im Grünen Klassenzimmer:

Der LJV bietet im Grünen Klassenzimmer insgesamt 12 Termine zwischen dem 01.10. und dem 05.10.2018 an, die täglich von Schulklassen für Unterrichtseinheiten a 45 min gebucht werden. Unsere beiden Themenangebot lautet: „Vom Wildtier zum Haustier“ die zur Auswahl für die Lehrer ausgeschrieben werden.

 

Programm:

 

2.10.

13.00 – 13.30 Uhr Schaubühne Halle 1 „Mit dem Landesjägermeister im Gespräch“

 

3.10.

13.00 – 13.30 Uhr Schaubühne Halle 1 „Grillen und mit Wildbret“

16.20 – 16.40 Uhr „Landwirte und Jäger retten Wildtiere“

 

4.10.

Schaubühne Halle 1 ganztägig LJV-Wildbretverkostung am Stand von Baden-Württemberg regional

14.30 – 15.15 Uhr Eröffnung DEHOGA Wildwochen 2018

 

5.10.

13.00 – 13.30 Uhr Schaubühne Halle 1 „Landwirte und Jäger schaffen Artenvielfalt“

 

6.10.

12.00 – 12.30 Uhr Schaubühne Halle 1 „Grillen und Kochen mit Wildschwein“

 

Der LJV freut sich auf Ihren Besuch!

Landesjagdverband e.V.