Allianz für Niederwild: LJV sucht Berater (m/w/d)

Zur Umsetzung des Projekts "Allianz für Niederwild" sucht der Landesjagdverband ab 1. Juni 2020 mehrere Berater für Biodiversität und Niederwildhege. Bewerbungsschluss ist am 24. Mai.

  • Bild: René Greiner

    Bild: René Greiner

Erstellt am 28.04.2020

Zur Umsetzung des Projekts sucht der Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V. ab dem 01. Juni 2020 mehrere  Berater für Biodiversität und Niederwildhege (m/w/d) 

Ihre Aufgaben umfassen:  

  • Beratung von Landwirten, Jägern und weiteren Interessierten über Umsetzungsmöglichkeiten von lebensraumverbessernden Maßnahmen (u.a. FAKT, Greening, interne Projektgelder, freiwillig Maßnahmen, etc.)  
  • Praktische Betreuung einer Modellregion der AfN und/oder weiteren Kulissen (Modellregion Mittlere und Westliche Filder, Durmersheim, Markgräflerland)  
  • Flächenakquise für die Durchführung lebensraumverbessernder Maßnahmen (Anlage von Blühbrachen, Lichtäcker, Anpassung von Mahdregime, Gehölzpflege, etc.)  
  • Aufbau lokaler Netzwerke zu Landwirtschaft, Jagd, Naturschutz, Kommunen, Behörden, Landschaftspflegeverbände und Weitere  
  • Kommunikation und Beratung von Interessierten, als auch zentraler Ansprechpartner für Umgebung und andere Lokalprojekte im Bereich Niederwildförderung 

Wir wünschen uns:  

  • Kenntnisse in den Bereichen Lebensraumverbesserung, Biodiversitätssicherung, Landwirtschaft, Jagd und Naturschutz, einschließlich wildbiologische Grundlagen der Niederwildarten  
  • Kenntnisse in der Landwirtschaft und dem Antragswesen zur GAP sind von Vorteil (Direktzahlungssystem, Greeningverpflichtung etc.)  
  • Freude an Beratungstätigkeit, Arbeitserfahrung und/oder Kommunikationsgeschick mit den oben genannten Akteuren  
  • Engagierte, aufgeschlossene Persönlichkeit mit gutem, sicheren Auftreten, die komplexe Inhalte verständlich vermitteln kann  
  • Sicherer Umgang mit allen gängigen MS Office-Anwendungen sowie Führerschein der Klasse 3 oder B  

Wir bieten Ihnen:  

  • Eine Vergütung auf 450 € - Basis (45 Monatsstunden), bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist ein Anstellungsverhältnis zu höheren Stellenanteilen/Konditionen möglich 
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Projekt 
  • Fahrtkostenerstattung (km-Pauschale 0,30 ct.) 

 

Bewerbungsfrist und Kontaktdaten  

Die Stelle ist bis 30. September 2021 befristet. Bitte senden Sie ihre Bewerbung bis 24. Mai 2020 an:  

Landesjagdverband Baden Württemberg e.V. 
z.Hd. René Greiner 
Felix-Dahn-Straße 41, 70597 Stuttgart 
oder per Mail an 
greiner(at)landesjagdverband.de 

Erstellt am 28.04.2020
Zurück zur Übersicht