Corona-Verordnungen und Jagd

Aktuelles zur Corona-VO vom 11.5.2020, Lockerungen für
Jagdliche Ausbildung, Hundearbeit, Schießstätten

Erstellt am 11.05.2020

Seit dem 11.5.2020 gilt eine neue Corona-Verordnung, die weitere Lockerungen auch im jagdlichen Bereich bringt. Die Sache wird damit aber nicht einfacher, weil inzwischen zwar wieder grundsätzlich Einiges möglich ist, aber es nach wie vor Kontaktbeschränkungen und Auflagen gibt, die einen "Normalbetrieb" nicht zulassen.

Die aktuellen Regelungen allgemeiner Art, Auswirkungen auf Jagd und jagdliche Tätigkeiten, für die jagdliche Ausbildung, für den Betrieb von Schiessstätten sowie die Hundearbeit finden Sie auf unserer aktuellen Übersichts-Seite zum Thema Corona!

 

 

Erstellt am 11.05.2020
Zurück zur Übersicht