Ministerpräsident Kretschmann besucht Allianz für Niederwild

Erstellt am

Im Rahmen einer größeren Exkursion in der Rheinebene zum Sonderprogramm Biologische Vielfalt der Landesregierung besuchen Ministerpräsident Kretschmann, Ministerin Walker, Minister Hauk und Minister Hermann verschiedene Projekte, die aus dem Sonderprogramm finanziert werden. Dargestellt wurde, was „in der Fläche“ ankommt und welche nachhaltigen Verbesserungen für die Biodiversität damit verbunden sind.

Die Modellregion Durmersheim ist eine von vier Modellregionen des Projekts Allianz für Niederwild und an diesem Tag Exkursionspunkt 3 der Gesamtexkursion. Gezeigt wurde an einer Station eine exemplarische Lebensraummaßnahme, welche auf Initiative des Projekts in die Agrarförderung im Land aufgenommen wurde, sowie an einer zweiten Station eine Betonrohrfalle, um einen ganzheitlichen Ansatz im Artenschutz inklusive eines Prädatorenmanagements darzustellen.

Einen detaillierten Bericht wartet in der Juli-Ausgabe der Jagd in BW auf Sie! 

tr