Studentin gewinnt Jagdscheinkurs

Laura Giovannini hat bei der bundesweiten Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ den Publikumspreis gewonnen – die 26-jährige Lehramtsstudentin darf sich jetzt an der Landesjagdschule Dornsberg kostenlos auf den Jagdschein vorbereiten

  • Foto: DJV/Kreienmeier

    Foto: DJV/Kreienmeier

Erstellt am 11.02.2019

Laura Giovannini (rechts) hat bei der Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ den Publikumspreis gewonnen – sie darf sich jetzt an der Landesjagdschule Dornsberg kostenlos auf den Jagdschein vorbereiten. Die Preisverleihung fand Anfang Februar auf der Messe „Jagd und Hund“ in Dortmund statt, gespendet hat den Preis der LJV Baden-Württemberg.

Giovannini kommt aus dem Hunsrück und studiert in Mainz Deutsch und Geschichte auf Lehramt für Gymnasien. Spaß hat sie vor allem an der jagdlichen Hundearbeit und am Hundesport - der Jagdschein fehlte bisher aber noch. "Ein bewusster Fleischkonsum und gutes Essen sind mir wichtig", sagt sie. Das sei mit ein großer Grund warum sie sich jetzt so freut den Jagdschein zu machen. "Außerdem freue ich mich, viel über unsere heimische Natur zu lernen und so mit einem ganz anderen Blick im Wald unterwegs zu sein."
 

„Gemeinsam Jagd erleben“ ist eine Aktion des Deutschen Jagdverbandes und des Deutschen Landwirtschaftsverlags. Das Ziel ist, dass Jäger Nicht-Jäger mit ins Revier nehmen, um ihnen zu zeigen, wie vielfältig die Jagd ist. Über das gemeinsame Erlebnis soll in Form von Bildern, Videos oder Texten auf Facebook berichtet werden. Preise zu gewinnen gibt es sowohl für den Nicht-Jäger, als auch für den Jäger.

Erstellt am 11.02.2019
Zurück zur Übersicht