Wildschweingyros in frischgebackener Pita an Leber, Bauernsalat und Minz-Aubergine

Von WildRebell Jannik Hennefarth

Erstellt am

ZUTATEN für vier Personen

  • 600 g Wildschweinschulter (oder andere Teilstücke)

GYROS

  • Wildschweinnacken
  • Gyrosgewürz (1 TL Knoblauch, 1 TL Zwiebel, Pfeffer, 2 EL Majoran, 2 EL Salz, 3 EL Thymian, 3 EL Rosmarin, 3 EL Paprikapulver süß, 3 EL Pfeffer, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel und 1 TL Zucker)
  • Zwiebel ganz

PITA

  • 250 g Mehl
  • 150 ml lauw. Wasser
  • etwas Hefe
  • Prise Zucker und Salz
  • 35 ml Olivenöl

LEBER

  • Wildleber

 

ZUBEREITUNG

Am Tag zuvor:

Wildschwein-Gyros:

  1. Nacken vom Wildschwein in dünne Scheiben schneiden
  2. Das fertige oder selbstgemachte Gyrosgewürz mit den Nackenscheiben in einer Schüssel vermengen
  3. Über Nacht kaltstellen

Am nächsten Tag:

Selbstgebackene Pita:

  1. Lauwarmes Wasser, Hefe, Zucker und Salz vermengen, warten und anschließend zum Mehl hinzugeben und vermengen sowie vorkneten
  2. Olivenöl hinzugeben, glattkneten und zugedeckt an einen warmen Ort stellen
  3. Nach der Gehzeit portionieren, flachkneten und bei 250°C für 7-10 min ausbacken

Griechischer Bauernsalat:

  1. Gemüse waschen, Gurke längs aufschneiden und kleine Würfel schneiden
  2. Tomaten halbieren, Kerngehäuse entfernen und ebenso in Würfel schneiden
  3. Paprika und Feta ebenfalls in Würfel schneiden
  4. Die roten Zwiebeln zu dünnen Ringen schneiden
  5. Limetten auf der Arbeitsplatte zwischen der Handfläche rollen, damit diese sich leichter auspressen lässt.
  6. Limettensaft mit doppelter Menge an Olivenöl vermengen
  7. Salz, Pfeffer und Oregano ins Dressing geben und vermengen
  8. Alles in eine Schüssel geben und vermengen

Lauwarme Minz-Feta-Aubergine:

  1. Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Salz bedecktes Backblech geben und ebenfalls mit Salz bedecken
  2. Auberginenscheiben nach 20 min abspülen und auf einem Küchenpapier abtrocknen lassen
  3. Auberginenscheiben mit Öl einstreichen und beidseitig auf einer Grillplatte grillen
  4. Auf einer Platte anrichten, Salz, Pfeffer, Limettensaft und etwas Olivenöl beträufeln.
  5. Feta krümeln, Tomaten halbieren und Minze grob zerreißen und alles darüber verteilen

Wildschwein-Gyros:

  1. Wildschweingyros vom Vortag auf Spieße stecken und geviertelte Zwiebelschalen einarbeiten
  2. Auf dem Grill kross anbraten und das Gyros immer wieder abschneiden

Leber:

  1. Leber versäubern und in Scheiben schneiden
  2. Die Scheiben auf dem Grill anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen

Die gefüllte Pita:

  1. Pita entweder aufschneiden oder mit Bauernsalat, Gyros und Pommes sofern vorhanden belegen, Tzatziki ebenfalls hinzugeben.
  2. Genießen!

tr