Zweiter Wolf im Land

Wie das Umweltministerium aktuell mitteilte, streifen möglicherweise inzwischen zwei Wölfe durch Baden-Württemberg.

  • Foto: Peter Lutz

    Foto: Peter Lutz

Erstellt am 02.02.2018

Einer der beiden jüngst identifizierten Wölfe ist aus dem Norden (Niedersachsen) zugewandert, der andere stammt aus der „Alpenpopulation“. Der „Alpenwolf“ hat kurz die Peripherie von Stuttgart besucht (Videonachweis) und hat im Lkr. Ludwigsburg eine Ziege gerissen, über sein weiteres Verbleiben ist derzeit nicht bekannt.   Auch über den Wolf, der vor Weihnachten im N-Schwarzwald nachweislich Schafe und Wild gerissen hat, ist aktuell nichts weiter bekannt.  

 

Weitere Informationen: 

Pressemitteilung des UM vom 31.1.2018

 

Zurück zur Übersicht