Afrikanische Schweinepest in Bulgarien

Erstellt am 04.09.2018

In Bulgarien ist ein erster Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nachgewiesen worden. Die Seuche ist an der Ostgrenze im Raum Warna unweit des schwarzen Meeres ausgebrochen. Der bulgarische Landwirtschaftsminister lässt in einer drei Kilometer breiten Schutzzone alle Schweine auf ASP testen. In Rumänien schlagen Eindämmungsversuche fehl.

Weiter Informationenen: Pressemitteilung des DJV vom 4.9.2018

 

 

Erstellt am 04.09.2018
Zurück zur Übersicht