Neue FAKT- Maßnahme

Die Allianz für Niederwild hat eine neue Maßnahme für das FAKT- Programm erarbeitet. Mit "Blüh-, Brut- und Rückzugsflächen" soll das Niederwild zusätzlich profitieren.

Erstellt am 30.10.2018

Die Teilnahme am Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl (FAKT) des Landes Baden-Württemberg ist erfreulich gut und hat im Antragsjahr 2018 sowohl bezüglich der Anzahl der Anträge als auch bei Teilmaßnahmen- und Finanzierungsumfang erneut stark zugelegt. Dies betrifft auch die Brachebegrünung mit Blühmischungen, wovon unser Niederwild sicherlich profitiert hat. Ab 2019 enthält das FAKT zudem auch eine neue Teilmaßnahme "Blüh-, Brut- und Rückzugsflächen (Lebensräume für Niederwild)", auf die das Projekt "Allianz für Niederwild" hingewirkt und diese erarbeitet hat.

Aufgrund der guten Annahme des Programms durch die Landwirtschaft, ist es zur Ermittlung des Finanzmittelbedarfs für FAKT ab dem Antragsjahr 2019 erforderlich, im Spätherbst 2018 (02.November 2018 - 17. Dezember 2018) erstmals ein sogenanntes Vorantragsverfahren durchzuführen. Bitte weisen Sie die Landwirte, welche Sie auf die neue FAKT-Maßnahme aufmerksam gemacht haben, auf diese Thematik hin. Jeder landwirtschaftliche Betrieb der einen Gemeinsamen Antrag stellt, erhält zudem ein persönliches Anschreiben zum FAKT-Vorantragsverfahren. Weitere Informationen finden Sie unter: www.fiona-antrag.de.

Erstellt am 30.10.2018
Zurück zur Übersicht