Erste Lesung des JWMG im Landtag

Bei der 107. Sitzung des Baden-Württembergischen Landtags am 8.10.2014 stand unter TOP 6 der Plenarsitzung die erste Lesung des Jagd-und Wildtiermanagementgesetzes an.

  • Quelle: Landtag von Baden-Württemberg

    Quelle: Landtag von Baden-Württemberg

Regierung und Opposition beurteilen Gesetzentwurf gegenteilig

Erstellt am 08.10.2014

Minister Bonde, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz bezeichnete die grundlegende Jagdreform als "zeitgemäß und verantwortungsvoll" und gab Erläuterungen zum Gesetz, die jagdpolitischen Sprecher der vier im Landtag vertretenen Parteien äußerten sich aus Sicht ihrer Parteien dazu. Dabei war die Einschätzung sehr gegensätzlich. Die Oppositionsparteien lehnten den Gesetzentwurf ab.    

Der Gesetzentwurf wurde zur Beratung und Beschlussempfehlung an den zuständigen Landtagsausschuss überwiesen.  

Hier geht es zur zum Kurzbericht des SWR

 

Wer mehr wissen will:

Die erste Lesung kann über die Mediathek des Landtags nachvollzogen werden.
Da die Sitzung über 4 Stnden dauerte, die Lesung des JWMG aber erst als letzter TOP aufgerufen wurde, empfehlen wir, den Zeitregler unter dem Videobild auf "3:22" zu verschieben; dort beginnt die Debatte um das JWMG.  

Informationen enthält auch ein Kurzbericht in der Anlage.

Erstellt am 08.10.2014
Zurück zur Übersicht