Leitfaden zu den wichtigsten Regelungen des JWMG und der DVO

Der LJV hat seinen Mitgliedern einen Praxisleitfaden mit den wichtigsten Regelungen aus dem Jagd-und Wildtiermanagementgesetz und der Durchführungsverordnung als Beilage im Mitteilungsblatt „Der Jäger in Baden-Württemberg“ Heft 6/2015 an die Hand gegeben.

Die Übersicht ist ein kompaktes NAchschlagewerk im Jagdscheinformat.

 

Leider haben sich in der Auflage drei Fehler eingeschlichen:

a) auf Seite 8: Schalenmodell: Im Nutzungsmanagement fehlen Sika-, Gams- und Muffelwild;

b) auf Seite 20 Sachliche Verbote, d) Rotwild muss es richtig heißen: Weibliches Rotwild und Kälber nach 22 Uhr zu erlegen.

c) auf Seite 22: Wildschäden im Wald: nur noch ein Termin, Anmeldung bis zum 15. Mai möglich!.

 

Wer die korrigierte Version des Leitfadens online als PDF abrufen oder ausdrucken möchte:

Praxisleitfaden als Download im geschlossenen Bereich unter "Aktuelle Informationen nur für Mitglieder"

Erstellt am 03.06.2015
Zurück zur Übersicht