Filmteam besucht LJV-Auerwildprojekt

DJV dokumentiert Artenschutzarbeit der Jägerschaft

Bei der Jagd und Fischereimesse Ulm 2014 war ein Filmteam des DJV beim LJV-Auerwildprojekt zu Gast. Neben der Streckelegung bei einer Fuchswoche dokumentierten die Filmer auch den Messeauftritt mit Schwarzwaldpelzen aus nachhaltiger Jagd, sowie die Modenschauen mit den herrlichen Pelzprodukten der Firam Ries aus Bonndorf/Schwarzwald.

Im Sonderbereich Balgverwertung/Fuchsbejagung präsentierten die Auerwildhegeberater des LJV die Marke „Schwarzwald-Pelz aus nachhaltiger Jagd“. Deren Ziel ist es, den hochwertigen und natürlichen Rohstoff Pelz wieder mehr ins Bewusstsein zu holen. Kürschnermeister Oliver Ries aus Bonndorf zeigte seine Arbeiten wie Pelzbekleidung, Pelzaccessoires und weitere Pelzprodukte. Am Samstag und Sonntag stellte der LJV im Rahmen einer Modenschau topverarbeitete Bekleidung und verschiedene Produkte aus Schwarzwaldpelz vor.

Erstellt am 16.04.2014
Zurück zur Übersicht