Sponsoring für das Auerwild

Autohaus Frascoia, Kappelrodeck, fördert das LJV-Auerwildprojekt

Das Ziel des LJV-Auerwildprojektes ist es, den Prädationsdruck auf Auerwild durch eine effektive Prädatorenbejagung in den Waldgebieten des Schwarzwaldes zu senken. 

Für dieses Projekt konnte Auerwildhegeberater Johann Belsch das Mitsubishi Autohaus Frascoia aus Kappelrodeck im Ortenaukreis als Sponsor gewonnen werden. Als Mitsubishi-Vertragshändler bietet das Autohaus Frascoia zusätzlich zu dem Jagdrabatt von 15 % beim Kauf eines Neuwagens den Mitgliedern des Landesjagdver-bandes den Abschuss eines Hirsches der Klasse 3 im Schwarzwald an. 

Darüber hinaus erhält der LJV für jedes gekaufte Fahrzeug zweckgebunden 50,- Euro für das Auerwildprojekt. 

Im kommenden Jagdjahr 2010/2011 sind wir in der Lage, die erfolgreichsten Jäger auf Fuchs, Dachs und Marder in 14 Kreisjägervereinigungen mit auerwild-relevanten Gebieten mit Sach- und Geldpreisen auszuzeichnen. 

Der LJV dankt dem Autohaus Frascoia für das großzügige Sponsoring.

Erstellt am 16.04.2014
Zurück zur Übersicht