Kraftakt für die letzten Schwarzwald-Auerhühner

Im nachfolgenden Beitrag werden die wichtigsten Ergebnisse der coronabedingt ersatzweise anberaumten Sitzung des Vorstands der Auerwild Hegegemeinschaft (AHG) im Regierungsbezirk Freiburg am 9. September in Eisenbach zusammengefasst.

  • Absperrung Wildruhezone Balzplatz, rechts: Dr. Gerrit Müller, Leiter der AHG

Erstellt am

Die Auerwildhegegemeinschaft (AHG) im Regierungsbezirk Freiburg zog bei ihrer Sitzung am 9.9.2020 die schwarzwaldweite Bilanz zur Balzplatzzählung 2020. In die Auswertung fließen auch die Zahlen aus dem Nordschwarzwald vom Nationalpark und dem Auerwildhegering Freudenstadt mit ein. Viele weitere aktuellen Punkte sind in dem Artikel von Dr. Gerrit Müller, dem Leiter der AHG, thematisiert: Reproduktionsmonitoring, Aktions- bzw. Maßnahmenplan Auerhuhn Schwarzwald, Prädatorenmanagement und der neue Verein Auerhuhn Schwarzwald.