Kurzwaffenseminar am 06. April 2019

auf dem Schießstand in Külsheim

Am Samstag, 06. April 2019 führt die ausgebildete Einsatztrainerin der Polizei, Jagdpächterin, Jundeführerin und aktive Sportschützin Stefanie Hartnagel ein Kurzwaffenseminar für Jägerinnen auf dem offenen Schießstand in Külsheim durch.

Von 14.00 bis 15.00 Uhr:  Theorie-Teil mit den Themen: Sicherheit auf dem Schießstand, geeignete Waffen und Kaliber, Trageweisen der Kurzwaffen.

von 15.00 bis 18.00 Uhr (je nach TN-Zahl): praktisches Schießen: Fangschussabgabe auf reelle Distanzen mit unterschiedlichen Kurzwaffen.

 

Geeignete Waffen in den Fangschusskalibern 9 mm Para, .357 Magnum und .38 special stehen zur Verfügung. Jede Schützin kann ihre Waffe und die Munition selbst mitbringen. Munition kann auch auf dem Schießstand erworben werden.

Auf Fangschussdistanz wird trainiert, die lebenswichtigen Organe des Wildes zu lokalisieren und für den tödlichen Schuss tu treffen.

Anmelden können sich alle interessierten Jägerinnen, ob Anfängerin oder Fortgeschrittene. Mindestteilnehmerzahl: 6, höchstens jedoch 16 Frauen.

Die Gebühr beträgt € 40,00. Auch interessierte Nichtjägerinnen sind herzlich eingeladen - allerdings ist in diesem Fall eine Tagesversicherung in Höhe von € 10,00 zu entrichten.

Jägerinnen führen bitte Personalausweis, Jagdschein und WBK mit.

Jede Teilnehmerin erhält eine Teilnahmebescheinigung.

Infos und Anmeldung per Mail an Stefanie Hartrnagel: S.H.Hartnagel@t-online.de oder mobil: 0160 98362751

Erstellt am 04.03.2019
Zurück zur Übersicht