Anti-Giftköder-Training mit Andreas Allmann

Wie bringe ich meinem Hund bei nichts aufzunehmen - und zwar ohne vorheriges Kommando? Darum ging es beim Anti-Giftköder-Training des Jägerinnenforums.

Erstellt am 23.09.2019

Am 22. September hielt Hundeprofi Andreas Allmann für das Jägerinnenforum des Landesjagdverbandes ein perfekt durchstrukturiertes Anti-Giftköder-Training auf dem Gelände der Jägervereinigung Mannheim. Theorie wie Praxis wurden genauestens erklärt um das Leben unseres treuen Weggefährten zu retten.

Wie bringe ich meinem Hund bei, ohne das Kommando des Hundeführers, absolut nichts aufzunehmen? Denn selbst an der Leine kann es passieren, dass der Hund einen Giftköder aufnimmt. Allmann ging auch auf die folgendn Fragen ein: Welche Symptome gibt es? Ist es schon zu spät? War die Aufnahme auf dem Wald- und Wiesenweg, oder bereits vor der Haustür?  Habe ich genügend Kohletabletten oder Vitamin K1 gegen Rattengift parat, um es noch rechtzeitig in die Tierklinik zu schaffen? In mehreren Schritten erklärte Allmann mit ausgelegtem Fressen die Situationen, wie Hunde lernen, die gut riechenden Leckerlis zu ignorieren.

Sein Fazit: Es kommt auf das richtige Timing an. Und man sollte seinen Vierbeiner ständig beobachten. Ein hartes Stück Arbeit für Hund und Führer.

Giftköder sollten im Übrigen schnellstmöglich gemeldet werden, da es sich um einen Tötungsversuch handelt.

 

Das Jägerinnenforum bedankt sich mit einem kräftigen Waidmannsheil bei Hundeprofi Andreas Allmann. 

Weitere Infos zum Thema gibt es unter www.erste-hilfe-beim-hund.de

 

 

Erstellt am 01.10.2019
Zurück zur Übersicht