Essbare Pilze und ihre giftigen Doppelgänger

Samstag, 17.10.2020
14:00
Ende: 16:00

Althengstett-Ottenbronn

Parkplatz beim Friedhof

Exkursion und anschließender Vortrag von Dr. rer. nat. Klaus Bsonek, Apotheker und geprüfter Pilzsachverständiger, Deutsche Gesellschaft füry Mykologie (DGfM)

Der Referent Dr. KLaus Bsonek hält einen hoch interessanten Vortrag mit detaillierter Besprechung der eindeutigen Unterscheidungsmerkmale zu den essbaren Pilzen und ihren giftigen Doppelgängern. Ferner gibt es einen kurzer Überblick über die wichtigsten Pilzgifte und Giftsyndrome, Tipps zu "Pilze richtig sammeln und verarbeiten", Pilze und Naturschutz (gesetzliche Grundlagen), Pilze und Umweltbelastung (Radioaktivität).

Waldtaugliches Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Korb und Messer bitte mitbringen. Wir werden im Althengstetter bzw. Ottenbronner Wald nach Pilzen suchen und diese vor Ort bestimmen.

Ab ca. 16.45/17.00 Uhr Pilzvortrag "Essbare Pilze und ihre giftigen Doppelgänger"
Der Vortrag von Herrn Dr. Bsonek wird im Sportheim Althengstett (Sportplatz) stattfinden, das sind ca. 10 Min. vom Sammelort entfernt. Parkplätze sind genügend vorhanden.

Unkostenbeitrag: 10 €
Anmeldeschluss: Ende September unter monikaschulz@web.de